BazEkon - The Main Library of the Cracow University of Economics

BazEkon home page

Main menu

Author
Frankenfeld Swetlana (FH Bielefeld; Bereich Wirtschaft)
Title
Innovationsfähigkeit von KMU : Status Quo und Geeignete Innovationstools
Innowacyjność małych i średnich przedsiębiorstw : diagnoza oraz skuteczne narzędzia wspierania innowacyjności MŚP
Source
Organizacja i Zarządzanie : kwartalnik naukowy, 2010, nr 2 (10), s. 17-35, rys., bibliogr. 34 poz.
Keyword
Małe i średnie przedsiębiorstwa, Innowacyjność, Stymulowanie innowacyjności, Zarządzanie innowacyjne
Small business, Innovative character, Stimulate innovations, Innovative management
Note
Zsfs., streszcz.
Abstract
Wzrastająca złożoność otoczenia zmusza przedsiębiorstwa do stałego rozwijania posiadanego potencjału innowacyjnego. W tych warunkach podstawą sukcesu jest efektywne zarządzanie wiedzą i innowacjami przez wszystkich uczestników procesów gospodarczych. Stanowi to ogromne wyzwanie przede wszystkim dla MIŚ, ponieważ nie posiadają one wystarczających zasobów oraz koniecznej wiedzy w zakresie nowoczesnych metod zarządzania. W niniejszym artykule przedstawiono wyniki badań empirycznych przeprowadzonych przez autorkę w ramach projektu badawczego "Knowledge&Diversity" realizowanego na FU Bielefeld, które stanowią diagnozę obecnego poziomu innowacyjności małych i średnich przedsiębiorstw w Niemczech. Zaprezentowano również specjalnie zaprojektowane narzędzia wspierania innowacyjności MŚP oparte na koncepcji organizacji inteligentnej oraz sieci innowacyjnych. (abstrakt oryginalny)
Accessibility
The Library of Warsaw School of Economics
The Main Library of Poznań University of Economics and Business
Full text
Show
Bibliography
Show
  1. Abel R., Bass H.H., Ernst-Siebert R. (Hrsg.): Kleine und mittelgroße Unternehmen im globalen Innovationswettbewerb: Technikgestaltung, Internationalisierungsstrategien, Beschäftigungsschaffung, Hampp, Mering, 2006.
  2. Balmer R., Inversini S., von Planta A.: Innovation im Unternehmen. Leitfaden zur Selbstbewertung für KMU, vdf Hochschulverlag AG an der ETH, Zürich 2000.
  3. Berger J., Piper N.: Innovationen. Mehr Wert für Deutschland, Moderne Industrie, 2006.
  4. Bergmann B.: Kompetent für die Wissensgesellschaft, Waxmann Verlag, 2006.
  5. Bildungswerk d. Thüringer Wirtschaft e.V. (Hrsg.): Kreativ. Mutig. Unermüdlich, Hampp, Mering, 2000.
  6. Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF): Forschung und Innovation für Deutschland. Bilanz und Perspektive, 2009, http://www.bmbf.de/pub/forschung_und_innovation_fuer_deutschland.pdf
  7. Consurge: Berliner Managementberatung Innovationsmanagement, Studie Innovationsmanagement 2007, http://www.consurge.net/uploads/Innovationsfaehigkeit_2007.pdf
  8. Cupok U.: Dienstleistungsinnovationen durch Unternehmensnetzwerke : Am Beispiel kleiner und mittelständischer Unternehmen in Baden, Kovac 2004.
  9. Ebert W.: Anreizgestützte Innovationsförderung in technologieorientierten KMU. Konzept, Empirische Untersuchung, Gestaltungsempfehlungen, Hampp, Mering 2006.
  10. Franke H.: Innovationen im Mittelstand. Erfolgreich ohne eigene Forschung und Entwicklung, VDM Verlag Dr. Müller, 2007.
  11. Franken S.: Verhaltensorientierte Führung: Handeln, Lernen und Ethik in Unternehmen, Gabler Verlag, Wiesbaden, 2007.
  12. Franken S., Brand D.: Ideenmanagement für intelligente Unternehmen, Peter Lang Verlag, Frankfurt, 2008.
  13. Franken S.: Innovationsfähigkeit von KMU: Status quo und Förderung durch ganzheitliches Ideenmanagement, In: Ideenmanagement, 1/2010, Zeitschrift des dib Frankfurt.
  14. Fraunhofer Institut 2007, Broschüre Überholspur Innovation, http://www.innoscore.de/ -http/index.php?pNET=736974653d7061676526616d703b6d656e7549643d3132&nosid=0
  15. Fueglistaller U., Volery T., Weber W. (Hrsg.): Innovation, Competitiveness, Growth and Tradition in SMEs: Papers presented to the Rencontres de St-Gall 2008, Beiträge zu den Rencontres de St-Gall, KMU Verlag, 2008.
  16. Hempe E.: Innovationskommunikation als Erfolgsfaktor für KMU im Open-Innovation-Prozess: Eine empirische Analyse zur ökonomischen Funktion externer Kommunikation, VDM Verlag Dr. Müller, 2008.
  17. Kaudela-Baum S., Wolf P., Scheiber L.: Innovation und Führung: Handlungs-realität(en) in schweizerischen KMU, In: zfo Zeitschrift Führung+Organisation, 06/2008, s. 384-393.
  18. Kirner E., Maloca S., Rogowski T., Slama A.: Kritische Erfolgsfaktoren zur Steigerung der Innovationsfähigkeit: Empirische Studie bei produzierenden KMU, IRB Verlag; 2. Aufl., 2007.
  19. Kroß U.: Beitrag zur Gestaltung horizontaler Innovationskooperationen in Klein- und Mittel-betrieben am Beispiel Schienengüterverkehr, Fraunhofer IRB Verlag, 2005.
  20. Kugler F., Zickert K.: Innovationsaktivitäten kleiner und mittlerer Unternehmen: Eine empirische Analyse in Südthüringen, Eul Verlag, 2005.
  21. Lindemann B., Fischer K., Klauer Y., Sturm U.: Rating von Management, Wirtschaftlichkeit und Innovation für KMU - Empfehlungen an Geschäftsführer und Management kleiner und mittlerer Unternehmen zur Vorbereitung auf das Rating, Shaker Verlag, 2001.
  22. Looks P., Hacker W.: EOI - Selbstbewertungsschema zur Erfassung und Optimierung der Innovationsfähigkeit in KMU, Verlag Technische Uni Dresden 2006.
  23. Mertins K., Kohl H., Krebs W.: Benchmarking-Studie: Messung und Bewertung derInnovationsfähigkeit kleiner und mittlerer Unternehmen in Deutschland: Ergebnisse einer Online-Befragung im Rahmen der Initiative "Sachen Machen", IRB Verlag, 2008.
  24. Muller E.: Innovation Interactions between Knowledge-Intensive Business Services and Small and Medium-Sized Enterprises (Technology, Innovation and Policy), Physica-Verlag Heidelberg, 2001.
  25. Partl, B.: Kundenintegration im Neuproduktentwicklungsprozess in KMU: Beispiel Sportartikelhersteller, VDM Verlag Dr. Müller, 2008.
  26. Rammer Ch., Zimmermann V., Müller E.: Innovationspotentiale kleiner und mittlerer Unternehmen, Nomos, 2006.
  27. Ridolfo E.: Ideenmanagement - Chancen und Möglichkeiten für Klein- und Mittelbetriebe. Kosten einsparen durch Mitarbeiterideen, Tectum-Verlag, 2005.
  28. Schewe G., Becker S.: Innovationen für den Mittelstand: Ein prozessorientierter Leitfaden für KMU, Gabler, 2008.
  29. Stern T., Jaberg H.: Erfolgreiches Innovationsmanagement, Gabler, 2005.
  30. Stiefel R.Th.: Personalentwicklung KMU: Innovationen durch praxiserprobte Konzepte, Rosenberger Fachverlag, 5. Aufl., 2004.
  31. Vahs D., Burmester R.: Innovationsmanagement, 3. Aufl., Schäffer Poeschel, 2005.
  32. von Würtinger A.: Innovationskultur, Netzwerkperspektive und Know-How-Transfer im Upp-sala-Modell - Eine Weiterentwicklung des Internationalisierungsprozesses für KMU anhand ausgewählter Umfeldgrößen, Diplomica Verlag, eBook-Print, 2006.
  33. Wagner K., Slama A., Rogowski T., Bannert M.: Fit für Innovationen: Untersuchung von Erfolgsfaktoren und Indikatoren zur Steigerung der Innovationsfähigkeit anhand von 6 innovativen Fallbeispielen produzierender KMU, IRB Verlag; 2. Aufl., 2007.
  34. Zew (Zentrum für europäische Wirtschaftsforschung): Innovationsverhalten der deutschen Wirtschaft, 2007, ftp://ftp.zew.de/pub/zew-docs/mip/06/mip_2006.pdf.
Cited by
Show
ISSN
1899-6116
Language
ger
Share on Facebook Share on Twitter Share on Google+ Share on Pinterest Share on LinkedIn Wyślij znajomemu